Freizeittipps

Erlebniswelt Nord-Ostsee-Kanal

Es sind nicht nur die Schiffe wie kleine Segler, große Yachten, Frachter und Container, Kreuzfahrer und Luxusliner, die ihn so interessant machen. Der Nord-Ostsee-Kanal als die meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt hat auf seinen fast 100 Kilometern von Brunsbüttel nach Kiel mehr erlebenswerte Attraktionen zu bieten denn je.

Spaziergänger, Walker, Jogger und Radfahrer lieben seine Kanalseitenwege, auf denen es sich vorzüglich Seite an Seite mit der internationalen Schifffahrt erholen lässt. Imposante Brückenbauten gewähren herrliche Ausblicke über die weite Kanalregion. Passagiere der zahlreichen Ausflugsschiffe genießen die Impressionen vom Wasser aus. Einen Geschmack davon gibt es kostenlos beim Übersetzen ans andere Ufer an 14 Fährstellen. Hier erfreuen sich auch die Petrijünger geeigneter Angelplätze und großen Fischreichtums.

Wer sich ins landschaftlich schöne Kanalhinterland begibt, wandelt auf erlebnisreichen Spuren von Technik, Kulturhistorie, Natur und Fischerei. Spezieller Tipp für Radfahrer: das Erlebnis auf der NOK-Route.

Gemütliche Restaurants und Cafés mit Kanalblick laden zum Einkehren, Ausruhen und Stärken ein. Komfortable Hotels und Ferienquartiere in der Kanalregion bieten bezahlbare Möglichkeiten zum mehrtägigen Verweilen an. Und dann ist da noch die Vielzahl von Freizeitvergnügungen wie erlebnisreiche Besuche von Bauern- und Ponyhöfen, Heuherbergen, Schwimmbädern, Tier- und Naturparken. Lassen Sie die Hektik des Alltags hinter sich!

Schnuppern Sie mal: Im Journal „NOK – ab durch die Mitte“ erhalten Sie einen Eindruck von der Erlebniswelt Nord-Ostsee-Kanal. Tauchen Sie einfach ein! Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

Sehenswert auch: >>hier